Unsere Chorwochenenden bieten die M√∂glichkeit, in einem gr√∂√üeren Chor neue Werke kennen zu lernen und die eigene Stimme zu pflegen und weiterzubilden. Unter erfahrener Anleitung erarbeiten wir Programme, die nach M√∂glichkeit zum Abschluss in einem Werkstattkonzert pr√§sentiert und von Instrumental oder Orgelmusik umrahmt werden. Der Chor wird dabei intensiv stimmbildnerisch betreut und neben der musikpraktischen Arbeit werden musikalische und musikgeschichtliche Hintergr√ľnde erl√§utert. Die ausgew√§hlte Literatur, die Gestaltung der Probenarbeit und nicht zuletzt die angenehme Atmosph√§re im Chor bieten f√ľr Chorleiterinnen und Chorleiter, S√§ngerinnen und S√§nger zahlreiche Anregungen f√ľr die Arbeit in der Gemeinde und vermitteln neue Ideen f√ľr die eigene Praxis. Wir f√ľhren die Chorwochenenden an verschiedenen Orten in NRW und damit oftmals in landschaftlich reizvoller Umgebung durch. Die genauen Titel der St√ľcke h√§ngen von der Chorbesetzung ab und k√∂nnen daher teilweise erst nach Eingang aller Anmeldungen genau bekannt gegeben werden. Bei den Chorwochenenden sind grunds√§tzlich alle herzlich willkommen, die Freude und Interesse am Singen haben. Vorkenntnisse werden nicht erwartet, Erfahrungen im Chorsingen sind hilfreich.

Datum/Uhrzeit
4. Dezember 2020 - 6. Dezember 2020
Freitag, 18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 13:00 bis 17:00 Uhr

Termin in den 0 oder als iCAL-Datei iCal importieren

Seminarort
Alle Seminare in Saarbr√ľcken als RSS oder iCal

Fachbereich
Alle Seminare des Fachbereiches Chor als RSS oder iCal

Dozent
Wolf-R√ľdiger Spieler

Organisation

Zielgruppen
Chorsängerinnen und Chorsänger, Chorleitende, musikalisch Interessierte

Vorkenntnisse
Grundsätzlich keine, Erfahrung im Chorsingen ist jedoch hilfreich

Preise
‚ā¨0,00