Unsere Chorwochenenden bieten die Möglichkeit, in einem grĂ¶ĂŸeren Chor neue Werke kennen zu lernen und die eigene Stimme zu pflegen und weiterzubilden. Unter erfahrener Anleitung erarbeiten wir Programme, die nach Möglichkeit zum Abschluss in einem Werkstattkonzert prĂ€sentiert und von Instrumental oder Orgelmusik umrahmt werden. Der Chor wird dabei intensiv stimmbildnerisch betreut und neben der musikpraktischen Arbeit werden musikalische und musikgeschichtliche HintergrĂŒnde erlĂ€utert. Die ausgewĂ€hlte Literatur, die Gestaltung der Probenarbeit und nicht zuletzt die angenehme AtmosphĂ€re im Chor bieten fĂŒr Chorleiterinnen und Chorleiter, SĂ€ngerinnen und SĂ€nger zahlreiche Anregungen fĂŒr die Arbeit in der Gemeinde und vermitteln neue Ideen fĂŒr die eigene Praxis. Wir fĂŒhren die Chorwochenenden an verschiedenen Orten in NRW und damit oftmals in landschaftlich reizvoller Umgebung durch. Die genauen Titel der StĂŒcke hĂ€ngen von der Chorbesetzung ab und können daher teilweise erst nach Eingang aller Anmeldungen genau bekannt gegeben werden. Bei den Chorwochenenden sind grundsĂ€tzlich alle herzlich willkommen, die Freude und Interesse am Singen haben. Vorkenntnisse werden nicht erwartet, Erfahrungen im Chorsingen sind hilfreich.

Datum/Uhrzeit
2. September 2022 - 4. September 2022
Freitag, 18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 13:00 bis 17:00 Uhr

Seminarort
OsnabrĂŒck

Fachbereich
Alle Seminare des Fachbereiches Chor als RSS oder iCal

Dozent
Wolf-RĂŒdiger Spieler

Organisation

Zielgruppen
ChorsÀngerinnen und ChorsÀnger, Chorleitende, musikalisch Interessierte

Vorkenntnisse
GrundsÀtzlich keine, Erfahrung im Chorsingen ist jedoch hilfreich

Preise
€30,00 - €65,00


Termin in den 0 oder als iCAL-Datei iCal importieren

Im Kurspreis ist die Verpflegung in den Pausen enthalten.

Buchungen

Das Seminar ist ausgebucht.