Wann

28. Juni 2014 - 29. Juni 2014    
Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 12:30 bis 17:30 Uhr

Tickets

keine Tickets verfĂŒgbar

Wo

Schwelm
Gartenstr. 14, Schwelm, Nordrhein-Westfalen, 58332, Bergisches Land

Dozentinnen und Dozenten

Kategorie

Aufbaukurs in zwei Teilen

Das gemeinsame Singen im Chor ist eine schöne und sinnstiftende BeschĂ€ftigung, die an die ChorsĂ€ngerinnen und -sĂ€nger eine Vielzahl an Anforderungen in Bezug auf StimmfĂŒhrung, Transparenz, Intonation, Phrasierung, Dynamik, Aussprache sowie extreme Tonlagen stellt. HĂ€ufig bleiben stimmliche Potentiale und Ausdrucksmöglichkeiten unbewusst und wollen geweckt werden oder unentdeckte falsche Gewohnheiten beim Singen fĂŒhren zu Anspannung und Heiserkeit. Ebenso wĂŒnscht sich mancher Chorleiter fundiertes RĂŒstzeug im Umgang mit den Singstimmen oder einen Weg, seine musikalischen Vorstellungen stimmgerecht zu vermitteln.

An diesem Punkt setzt die Stimmbildung an: Sie weckt das VerstĂ€ndnis fĂŒr grundlegende ZusammenhĂ€nge der Singstimme und zeigt Möglichkeiten auf, den Chorklang und die Befindlichkeit der Chormitglieder zu verbessern. Im Rahmen der Seminare werden die Grundlagen der Stimmbildung anhand anschaulicher Übungen und Beispiele erlebt und in der Chorliteratur angewandt und erprobt. Die Kurse können aufeinander aufbauend oder einzeln besucht werden.

S2 – Aufbaustufe

Die im Grundkurs erworbenen Kenntnisse werden vertieft und erweitert und das Übungsrepertoire mit weiteren Inhalten angereichert. An der Chorliteratur werden weitere Möglichkeiten der Stimmbildung erprobt. Der Wandel des Stimmklanges von der Renaissance bis zur Moderne steht im Mittelpunkt dieses Seminares – dazu werden wir die jeweiligen Merkmale der einzelnen Epochen hörend und singend nachvollziehen.

Buchungen

Zu diesem Seminar können keine Reservierungen mehr angenommen werden.