Wann

4. Mai 2013 - 5. Mai 2013    
Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 13:00 bis 20:00 Uhr

Tickets

keine Tickets verf√ľgbar

Wo

Essen-R√ľttenscheid
Franziskastraße 46, Essen, Nordrhein-Westfalen, 45134, Ruhrgebiet

Dozentinnen und Dozenten

Kategorie

Der Kurs richtet sich an Organistinnen und Organisten, Amateure und Berufsmusiker, die Orgelwerke aus der französischen Spätromantik mit dem Organisten und Orgelpädagogen Andy von Oppenkowski erarbeiten möchten. Anhand der Orgelwerke Franck, Guilmant, Widor, Vièrne, Boellmann, Gigout, Saint-Saens und Dupré werden folgende Schwerpunkte den Kurs prägen:

  • Die sinfonische Orgel Cavaill√©-Colls,
  • Umsetzen der sinfonischen Klangvorstellungen der Komponisten durch
    • Registrierung,
    • lebendige Interpretation,
    • Artikulation,
    • Wahrnehmen von Atmosph√§re und Kontrasten,
    • Spieltechnik,

Dar√ľber hinaus erhalten Sie Hinweise zum effektiven √úben.

Orgelliteratur:

  • C√©sar Franck: aus den Six Pi√®ces: Pr√©lude, Fugue et Variation, Pastorale; aus den Trois Pi√®ces: Cantabil√©
  • Alexandre Guilmant: aus den Sonaten: Pastorale, Sonate Nr. 1, 2. Satz; Adagio, Sonate Nr. 3, 2. Satz; Andante u. Menuetto, Sonate Nr. 4 2. u. 3. Satz
  • Camille Saint-Saens: Fantasie in Es
  • Leon Boellmann: Suite Gothique
  • Louis Vi√®rne: St√ľcke aus 24 Pi√®ces en stile libre op. 31; Pr√©lude, Andantino, Intermezzo, 1. Suite op. 51 Pi√®ces de fantaisie; Carillon de Westminster, 3. Suite op. 54 Pi√®ces de fantaisie; Cathedrale, 4. Suite op. 55 Pi√®ces de fantaisie; Andante u. Finale, 1. Symphonie op. 14
  • Charles Marie Widor: Toccata, Symphonie Nr. 5 op. 42,1, Adagio u. Finale, 2. u. 5. Satz Symphonie Nr. 6 op. 42,2

Neben der Literatur des Kursprogramms können auch andere vorbereitete Orgelwerke dieser u. weiterer Komponisten der französischen Romantik zum Erarbeiten mitgebracht werden.

Buchungen

Zu diesem Seminar können keine Reservierungen mehr angenommen werden.