Andy v. Oppenkowski, geb. Knauf studierte evangelische Kirchenmusik (A-Examen) an der Folkwang Hochschule Essen. Die Schwerpunkte lagen dort in den Fächern Orgel (Prof. Roland Maria Stangier) – und Dirigieren (Prof. Ralf Otto und Prof. Jörg Breiding). Weitere Anregungen erhielt er in Kursen mit Phillipe Lefèbvre (Paris), Peter Planyavsky (Wien) und Hans-Christoph Rademann (Dresden). Seit 2006 ist Andy v. Oppenkowski als Dozent fĂĽr Orgel und Chorleitung in der Musikakademie Spieler tätig. Als Stimmbildner betreute er 2007 das Projekt Comedian Harmonists am Grillo Theater Essen. Im Oktober 2007 ĂĽbernahm er die kĂĽnstlerische Leitung der Essener Kantorei und des Forum Kreuzeskirche. Nach einem zweijährigen Tutorium fĂĽr die Leitung des Hochschulchores, hat er seit 2010 einen Lehrauftrag fĂĽr Chorsingen an der Folkwang Universität. Andy von Oppenkowski ist seit März 2010 Kantor an der Kreuzeskirche Essen. Regelmäßige Chorkonzerte, Orgelkonzerte und Konzerte fĂĽr Orgel und Instrumente runden seine musikalischen Erfahrungen ab.