Albina Macrinici

Macrinici Albina
Share

 

Nach dem Abschluss der Musikhochschule ihrer Geburtsstadt Kischinau/Moldawien arbeitete sie als Klavierlehrerin und Chorleiterin an verschiedenen Musikschulen sowie 1991 bis 1999 als  Klavierbegleiterin an der Moldawischen Staatlichen Kunsthochschule (Abteilung Chorleitung, Sologesang). Seit Oktober 1999 lebt Alibina Macrinici in Wuppertal und ist hier als Organistin einer evangelischen Kirchengemeinde tätig und singt in verschiedenen Chören. An der Musikakademie Spieler arbeitet sie in den Bereichen Klavierunterricht und Musikalische Früherziehung.